3 Outfits für den Indian Summer

Karin von Heinemann
Aus dem EdelSchön Tipps Produkt / Kommentare 0
3 Outfits für den Indian Summer - das EdelSchön präsentiert Euch drei modische Outfits für den Herbst

Der Sommer war lang und warm – was sind wir verwöhnt worden. Und ich war in der Zeit sehr still hier. Doch ich habe mir fest vorgenommen Euch nun auch hier wieder mehr aktuelle und interessante Infos zur Verfügung zu stellen. Los geht´s!

Der Herbst ist bislang wirklich sonnig. Nun färbt sich das Laub langsam rot, gelb, braun oder in bunten Mischungen dieser Farbtöne, die Ihr natürlich auch in der aktuellen Herbst-/Winterkollektion bei mir wiederfindet!

Ich freu mich, wenn ihr vorbeikommt. Bringt gerne Zeit mit – ich berate Euch ausführlich, damit Ihr glücklich mit euren neuen Outfits werdet. Drei Beispiel-Outfits, zusammengestellt aus der aktuellen Kollektion möchte ich Euch heute gerne vorstellen.

Starten wir mit einer Kombination, wie gemacht für den "Indian Summer":

Hose wie Jacke in einem warmen Beerenton passen mit ihrer Farbenfreude toll in die Straßen mit buntem Laub und die herbstliche Stimmung. Sie sind aus einer festen Viskosemischung, die dick genug ist für den Herbst, mit einem guten Schuss Elasthan, wodurch sie sehr bequem zu tragen sind.

Das petrolfarbene Turtleneck-Shirt ist aus einer seidenfeinen Viskose-Modal-Mischung mit Kaschmiranteil und perfekt als Unterzieher geeignet. Ihr bekommt es bei mir in den verschiedensten Farben.

Damit es nicht nur bunt wird, habe ich als Kontrast für Euch einen schwarz-olivfarbenen Hoodie:

Er ist aus Baumwolle, ich habe ihn in Bigsize-Größen da, und er ist kuschelig warm, auch an Wintertagen. Die Hose ist ebenfalls aus Baumwolle, fühlt sich an wie ein samtiger Jeansstoff und hat hinten einen Gummizug. Sitzt dadurch wunderbar und ist wahnsinnig bequem zu tragen.

Mit dem dritten Outfit kehrt die Farbe zurück. Die Jacke seht Ihr hier in einem Orange-Terracotta-Ton, wenn Ihr es etwas gedeckter mögt, habe ich sie aber auch in Oliv da. Und wenn Ihr es noch knalliger mögt, gefällt sie Euch vielleicht in Pink. Raffiniert: Sie ist vorne aus Jeansstoff und damit recht robust gegen den Wind, Arme und Rücken sind aber aus einem Jersey-Stoff, dadurch schön elastisch und anpassungsfähig.

Auf dem rechten Bild seht Ihr das Outfit ohne die Jacke, dafür mit Fokus auf das ebenfalls orange-terracottafarbene Shirt. Toll ist, dass es für viele Größen funktioniert, sowohl für Bigsize als auch für die schmaleren, die gerne Oversize tragen. Dank der kräftigen Viskosemischung ist es auch kuschelig genug für den Winter.

Last but not least möchte ich Euch die Lederstiefel ans Herz legen. Sie sind toll zu tragen (ich habe sie mir auch privat geholt), optisch in der Mitte geteilt, eine Hälfte ist aus einem kräftig-roten Krokoleder, die andere aus einem milderen orange-terracotta Velourleder. Ein echtes Statement, aber trotzdem bürotauglich:


Neues von Karin